Willst du wissen, wie man einen Esel führen kann? Es bedeutet, sich einzulassen auf seine Eigenwilligkeit und sein besonderes Wesen.

Die Tiere nehmen sehr deutlich wahr, ob und wie wir im Moment da sind und sie reagieren prompt. Somit ist das Eselführen eine gute Übung, im „Hier und Jetzt“ zu sein.

Die beiden Esel Alex und Pedro sind erfahrene Wegbegleiter und Gepäckträger auf unseren Touren. Sie lieben es unterwegs zu sein, unsere Aufmerksamkeit und ein paar Streicheleinheiten zu bekommen. Dafür werden sie bereitwillig unser Tagesgepäck tragen.

Unsere Wanderung beginnt freitags an der Klettererhütte bei Annweiler. Auf abwechslungsreichen Wegstrecken wandern wir durch wunderschöne Landschaften nach Oberschlettenbach. Zwischendrin werden wir im Kramerhaus Rast machen.

Das gemütliche Hostel in Oberschlettenbach bietet 2-Bettzimmer zum Übernachten. Von dort werden wir am Samstag eine Tour ins Dahner Felsenland unternehmen, die uns an Plätze mit wunderschönen Ausblicken führen wird, wo man die Seele baumeln lassen kann. Das Erleben der Natur und das gemütliche Beisammensein sollen genügend Raum bekommen und schließlich soll jeder genug Gelegenheit haben, sich beim Führen der Esel zu üben.

  • Termin 25. -27.10.2019
  • Kosten 197€ exkl. 68€ Übernachtung/ Frühstück
  • Anmeldung bis 16.09.2019
  • Veranstaltungsort Hostel- Oberschlettenbach